Jahreshauptversammlung Feb 2017

Do, 23.02.2017 von Walter Ott

Tennisclub freut sich über gute Entwicklungen

Lob für Jugendarbeit des Denzlinger Vereins / Vorstand wird erweitert / Kein Kandidat für den Posten des Sportwarts.

DENZLINGEN (BZ). Während andere Vereine über Nachwuchsmangel klagen und Mannschaften zurückziehen, kann der Tennisclub Denzlingen (TCD) glänzen: Seit Jahren entwickelt sich die Jugend im Verein positiv, die Mitgliederzahl ist stabil. Darüber informierte Jugendwartin Susanne Kühnle-Blum in der Hauptversammlung des Tennisclubs. Der Vorstand bedankte sich deshalb insbesondere bei Trainer Bastian Kohler, aber auch den Eltern, ohne deren Unterstützung diese Entwicklung nicht möglich wäre.

Auch der Jahresrückblick der Vorsitzenden Gabi Furtwängler fiel positiv aus. Bis auf eines konnten alle Teams die Klasse halten, zum Teil mit sehr guten Platzierungen. Als "Mannschaft des Jahres" ausgezeichnet wurde das 50er-Mix-Runden-Team. Die Spieler freuten sich sichtlich über den verliehenen Pokal.

Nachdem der Vizevorsitzende Bernd Wilke an die im Jahr 2016 veranstalteten Feste erinnert hatte, konnte Finanzchefin Anita Bartenstein einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf 2017 präsentieren, in dem sogar eine komplett neue, computergesteuerte Bewässerungsanlage für alle zehn Plätze untergebracht ist. Die Mitglieder bedankten sich bei Gabi Furtwängler, Robert Reichinger und Bürgermeister Markus Hollemann für das Engagement zur Beschaffung von Zuschüssen.

Zum Schluss der Vorstandspräsentationen führte Breitensportwart Gerd Weber an, wie wichtig organisierte Spielmöglichkeiten außerhalb von Mannschaftsspielen für die soziale Atmosphäre im Verein sind. Schließlich übernahm Bürgermeister Hollemann die Moderation der Wahlen. Als Vorsitzende wurde Gabi Furtwängler bestätigt, neue Jugendwartin ist Sandra Erler und als kommissarische Kassenwartin wurde Anita Bartenstein bestätigt. Für den Posten des Sportwartes wurde kein Kandidat gefunden, sodass das Vorstandsteam diese Aufgaben erstmal übernehmen muss. Deshalb und aufgrund von künftigen Herausforderungen hat der Vorstand beschlossen, sich zu erweitern. Künftig sollen sich engagierte Mitglieder um Öffentlichkeitsarbeit und Platzmanagement kümmern. Eine in den nächsten Monaten anzugehende Satzungsanpassung soll entsprechende Veränderungen im Vorstand ermöglichen.

tl_files/TC-Denzlingen/Images/Berichte/TCD Vorstand in BZ .jpg
  Der neue Kernvorstand v.l.n.r.: Gerd Weber, Gabi Fürtwängler, Anita Bartenstei, Bernd Wilke, Sandra Erler

Ehrungen: Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Susanne Harder, Hermine Männel, Gerhard Stiehle, Horst Buszello und Helga Keim ausgezeichnet, seit 25 Jahren dabei ist Enno Steinkemper.

Zurück