Bericht des Tennisclub Denzlingen vom 07.07.2016

Do, 07.07.2016 von Christian Alberti

Herren 30 Oberliga gegen Tabellenführer SV Solvay Freiburg ohne Chance

Gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Solvay Freiburg hatten die Herren 30 Oberliga in ihrem Heimspiel keine Chance. Bereits nach den Einzel stand es 1:5. Ein Sieg im Einser Doppel brachte den 2:7 Endstand. Auch die Herren unterlagen im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TC Wasenweiler mit 1:8. Die Damen gewannen überraschend ihr Heimspiel gegen TC Köndringen mit 5:4. Nach den Einzel stand es 3:3, der Gewinn von 2 Doppeln brachte den Gesamtsieg. Die Damen 30/2 erspielten sich einen hohen 8:1 Auswärtssieg beim TV Neuenburg und die Damen 40 landeten sogar einen 9:0 Heimerfolg gegen TSG TC Mahlberg/TC Ringsheim. Die Damen 60 Doppel gewannen zu Hause klar mit 4:0 gegen TC Teningen. Die Herren 50 unterlagen ganz knapp mit 4:5 beim Freiburger TC.  Die Herren 65 gewannen ihr Heimspiel gegen TC Umkirch mit 4:2 und schließen die Saison als Tabellenzweiter. Die Herren 70 Doppel erspielten sich beim TC Oberkirch einen 3:1 Sieg und beenden die Saison als Tabellendritter. Die Ladies gewannen ihr Heimspiel gegen TC Lahr mit 3:1 und qualifizieren sich als Tabellenerster in die Endrunde, wo sie am Mittwoch beim TC Hartheim im Viertelfinale antreten müssen.

Ergebnisse der Jugendmannschaften:

U8 Kleinfeld:     TC Denzlingen  – TC RW Achern               3:29

U9 Kleinfeld:     TC Denzlingen  – TC Mundingen              30:2

U10 Großfeld:   TSG TC RW Achern/TC Ottenhöfen – TC Denzlingen      26:6

U12 gemischt:   Freiburger TC  – TC Denzlingen                 5:1

U14 Junioren:   TC Hochdorf – TC Denzlingen                   3:3

U14 Juniorinnen: TC Rheinfelden – TC Denzlingen          5:1

U16 Junioren:   TC Denzlingen – TC Dietenbachpark       2:4

U18 Junioren:   TC Renchen – TC Denzlingen                     3:3

U18 Juniorinnen: TC ‚Ringsheim – TC Denzlingen             5:1

 

 

 

 

Zurück