Bericht des Tennisclub Denzlingen vom 07.06.2016

Di, 07.06.2016 von Christian Alberti

Erfolgreicher Start in die neue Tennissaison 2016

Für die Damen 30 fand am vergangenen Sonntag das erste Medenspiel in der Oberliga Saison 2016 statt. Bereits nach Siegen von Delphine, Susanne, Katarina und Gabi stand es 4:2 nach den Einzeln. Für den Gesamtsieg mußte ein Doppel gewonnen werden. Das franz. Doppel und das Dreierdoppel gewannen, so dass es am Ende ein überraschender 6:3 Erfolg wurde.

Auch die Herren 30 hatten am Sonntag ihr erstes Oberligaspiel zu Hause gegen die DJK Singen ausgetragen. Nach den Einzeln stand es durch Siege von Heiko und Lars 2:4. Da auch kein Doppel gewonnen werden  konnte, war der Endstand 2:7.

Die Damen konnten in ihrem 2. Medenspiel gegen den SC Freiburg ein klaren 9:0 Sieg erzielen. Mit demselben Ergebnis von 9:0 kamen die Damen 30/2 aus Ihringen zurück. Überraschend mit 5:4 gewannen die Damen 40 beim TC Winden. Die Damen 60 Doppel verloren ihr Auswärtsspiel beim TC RW Staufen mit 1:3.

Die Herren unterlagen im Heimspiel gegen TC Hochdorf mit 2:7. Die gleiche Niederlage kassierten die Herren 50 mit 2:7 beim TV Stegen.  Die Herren 65 gewannen beim TC Dietenbachpark mit 4:2, ebenso mit 4:2 die Herren 70 (4er) gegen TC Lahr. Ein 3:1 Sieg erzielten die Herren 70 Doppel im Heimspiel gegen TSG TC Rammersweier/TC RG Durbach, ebenso mit 3:1 Sieg kamen die Herren 75 Doppel vom TC Kaiserstuhl Bötzingen zurück. Die Ladies Morning gewannen beim TC Gundelfingen mit 3:1.

Ergebnisse der Jugendmannschaften:

U8 (4er):             TC BW Oberweier – TC Denzlingen         30:2

U10 Großfeld:   TC Oberkirch – TC Denzlingen                   18:14

U12 gemischt:   TSG RC RW Waldkirch/TC Kollnau-Gutach – TC Denzlingen 4:2

U14 Junioren:   TC Denzlingen – TC Gundelfingen          2.4

U18 Junioren:   TC RW Waldkirch – TC Denzlingen           4:2

U18 Juniorinnen: TSG TC Urloffen/‘TC Offenburg – TC Denzlingen 1:5

 

 

 

Zurück