Bericht des Tennisclub Denzlingen für den 06.06.2013

Do, 06.06.2013 von Christian Alberti

Hochbetrieb beim Tennisclub Denzlingen

Nach den Pfingstferien nimmt der Spielbetrieb beim TC Denzlingen voll Fahrt auf. Bereits am Montag spielten die Herren 70 Doppelrunde gegen TC Waldkirch 2. Auch dieses 3. Spiel endete mit einem 4:0 Sieg für die Heimmannschaft. Am Dienstag waren bei den Herren 70 Einzel und Doppel die Spieler aus Heitersheim zu Gast. Dieses Spiel endete mit einer 1:5 Niederlage. Am Mittwoch waren beide Mannschaften des Ladies Morning Cup gegen den TC Lahr und TC GW Emmendingen zu Hause im Einsatz. Am heutigen Donnerstag sind die Herren 75 Doppel Gastgeber gegen den TC Friesenheim.

Viel Betrieb gibt es ab Freitag auf der Anlage in Denzlingen. Die Jugendlichen beginnen mit ihrer Verbandsrunde am Freitag um 16 Uhr mit dem Spiel der U 18 Junioren  im Lokalderby gegen die SG Vörstetten/March. Die Junioren U 16 spielen am Samstag um 9.30 Uhr zu Hause gegen den TC Haltingen. Auch einige Erwachsenen Mannschaften haben Heimspiele auszutragen, bereits Samstag um 9.30 Uhr beginnen die Herren 60 gegen den SV Oberschopfheim, um 14 Uhr die Damen 40 gegen den TC Buchenbach, gleichzeitig treten die Herren 50 gegen den TV Stegen an. Am Sonntag um 9.30 geht es weiter mit den Damen I gegen die TSG Kollnau-Gutach-Winden. Eine hochklassige Begegnung findet dann um 11 Uhr mit dem Oberligaspiel der Damen 30 gegen die SpVgg Durlach-Aue statt. Die neu formierte Herren 30 spielen in der 1. Bezirksliga beim TC BW Oberweier. Eine schwere Aufgabe erwartet die Damen 30 II beim Tabellenführer in Oberschopfheim.

Zurück